Mehr Lesen...

Ärger in der heilen Apple-Welt

Apple Ipad: Fujitsu beansprucht Marke für sich

Dem Ipad steht noch vor dem Verkauf Ungemach ins Haus. Fujitsu beansprucht den Markennamen für sich. Apple habe sich bei den Japanern zur Problemlösung noch nicht gemeldet.

Es hatte sich bereits im Vorfeld abgezeichnet, dass es Streitigkeiten zwischen Fujitsu und Apple wegen des Namens Ipad geben wird. Nun bestätigte Fujitsu, dass man den Markennamen Ipad für sich beansprucht. Der Konzern bezeichnete 2003 einen mobilen Computer für Lebensmittelhändler Ipad und bekam auch im gleichen Jahr die entsprechenden Namensrechte zugesprochen. Die Japaner haben einen Antrag beim US-Patentamt eingereicht, über den aber bis dato noch nicht entschieden ist.

So stellte sich nun heraus, dass die Firma Mag-Tech ebenfalls vor einiger Zeit versuchte, den Namen Ipad zu sichern, was Fujitsu aber 2009 ablehnte. In Juni vergangenen Jahres wurde der Antrag erneuert. Kurze Zeit später soll Apple mit der Sicherung des Markennamens begonnen haben. Nach Fujitsus Auffassung liegt das Recht am Namen bei den Japanern und seitens Apple habe es bisher keine Kontaktaufnahme zur Lösung des Problems gegeben, berichtet die News York Times.

Quelle

 Kommentare 

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

 Kommentar schreiben 

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
Stevee