Mehr Lesen...

Aktuelles vom Browser Markt [Version 6]

Internet Explorer (IE) & Firefox (FF):
Keine neuen Informationen.

Opera 9.62:
Seit gestern hat der norwegische Browser Opera die Version 9.62 veröffentlicht womit Sie gleich 2 Sicherheitslücken schließen. Einer der Sicherheitslücken wird von Opera als sehr gefährlich eingestuft, weil Angreifer darüber beliebigen Programmcode ausführen können.

Vor einer Woche hatte der Sicherheitsspezialist Aviv Raff eine Sicherheitslücke in Opera entdeckt, über die sich Schadcode ausführen lässt.Die zweite Sicherheitslücke betrifft Cross-Site-Scripting-Angriffe, die möglich werden, weil JavaScript-Code im Links-Panel falsch ausgeführt wird. Die neuste Version ist wie immer unter opera.com/download erhältlich.

Chrome BETA:
Seit Montag ist bekannt das in der Aktuellen Version eine Sicherheitslücke drin ist. Demnach existiert eine Adress-Spoofing-Schwachstelle, die in einem geöffnete Browser-Fenster dafür sorgt, dass eine gefälschte URL angezeigt wird.

Betrüger könnten die Schwachstelle ausnutzen, um persönliche Informationen über den Anwender auszuspähen, wenn sie in einem geschickten Szenario eingesetzt wird.

Erst heute hat Google Chrome 0.3.154.9 veröffentlicht welche unter anderem Probleme mit Flash-Videos und der Darstellung von PDFs sowie zahlreiche Fehler beseitigt. Bei der weiteren Entwicklung will Google vor allem die Geschwindigkeit des Browser im Auge behalten. Die neue Beta Version ist unter google.com/chrome zu erhalten.

Euer PHPFusion-SupportClub Team

Quelle: Golem, Winfuture

 Kommentare 

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

 Kommentar schreiben 

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

 Bewertungen 

Bewertungen sind nur für Mitglieder verfügbar.
Bitte anmelden oder registrieren um zu Bewerten.

Es wurden keine Bewertungen veröffentlicht.
Datalus