Mehr Lesen...

Deutsche nutzen 28 Prozent ihrer Surf-Zeit für Facebook & Google

Facebook ist absoluter Spitzenreiter mit mehr als 16 Prozent


Die deutschen Internet-Nutzer verbringen mehr als ein Viertel ihrer Online-Zeit beim sozialen Netzwerk Facebook sowie bei Google. Das meldet der Branchenverband BITKOM unter Bezug auf eine repräsentative Erhebung des Marktforschungs­unternehmens comScore.

Nach den Zahlen habe sich "das soziale Online-Netzwerk Facebook zum zentralen Anlaufpunkt im Web entwickelt", schreibt der BITKOM. So verbrachten die deutschen Internet-User im September 16,2 Prozent ihrer Online-Zeit bei Facebook. Vor einem Jahr waren es erst 4,1 Prozent gewesen. Auf Platz zwei liegt Google mit seiner Suchmaschine sowie weiteren Diensten wie E-Mail (Google Mail), Video-Streaming (YouTube) sowie dem sozialen Netzwerk Google+. Insgesamt waren die Deutschen mit 12,3 Prozent ihrer Online-Zeit bei Google unterwegs.

Microsoft erreicht nur 5 Prozent

Microsoft konnte mit Diensten wie Bing, MSN, Hotmail und anderen einen Anteil von 5 Prozent erreichen. Das Auktionshaus eBay kam noch auf 2,4 Prozent, United Internet mit den E-Mail-Portalen GMX und Web.de auf 2,1 Prozent. Vergleichsweise abgeschlagen: Die Deutsche Telekom (mit T-Online und anderen) bei 1,4 Prozent der Online-Zeit.

Generell, meldet der BITKOM, verteilten die Deutschen ihre Online-Zeit auf viele unterschiedliche Anbieter von Internetdiensten. Die 20 größten Anbieter machten dabei einen Anteil von gut der Hälfte der gesamten Online-Zeit der Nutzer (51,3 Prozent) aus.

Quelle

 Kommentare 

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

 Kommentar schreiben 

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
HarlekinPower